Swantje Roersch | Fünf Studenten erfrischen den Sommer
23627
post-template-default,single,single-post,postid-23627,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Fünf Studenten erfrischen den Sommer

Es ist heiß und ein jeder sehnt sich nach einer kühlen Erfrischung – einer leckeren Erlösung. Und wie das so ist mit kalten Köstlichkeiten, kann man sich nach dem Verzehr gleich auf die nächste Sporteinheit vorbereiten, um die zu sich genommen Kalorien wieder abzutrainieren. Normaler Weise.

Nicht so bei dem neuen Proteineis des Start-Ups IWICE. Es ist kalorienarm und proteinreich und somit ein Muss für den Sommer!

Und genau das dachten wir uns auch, als wir den Auftrag für das Corporate Design und das Packaging dieser tollen Marke annahmen. Im Team mit Christian Friedrich entwickelte ich so den Mantel für das Produkt, welches schon bald den österreichischen und deutschen Markt überströmen soll.

Der Name stand von Beginn an und überzeugte sofort mit einem phonetischen Wortspiel – welches uns auf die eckigen Klammern einer Lautschrift brachte. Die molekulare Struktur der Proteine bereiten wir in polygonalen Mustern auf. Es entstand ein Gesamtbild aus elegantem Weißraum und frischen bunten Farbwelten.
Wie das aussieht, könnt ihr euch auf ersten eindrucksvollen Bildern auf der Facebook-Seite von IWICE anschauen. Oder auf der Website des Start-Ups – welche wir hoffentlich als Folgeauftrag auch bald professionell überarbeiten dürfen!
Ich werde euch über den weiteren Projektverlauf auf dem Laufenden halten und euch hoffentlich bald auch eine Projektseite zu diesem Thema präsentieren können!

 

Foto: Kürzlich trafen wir uns mit dem Team von IWICE in Hamburg, um über den weiteren Projektablaut zu beratschlagen und eine erste fertige Becher-Version in Händen zu halten!
[v.links Swantje Roersch, Lukas Weinrich, Dirk Paffrath, Christian Friedrich und Johanna Köhler (nicht abgebildet)]

No Comments

Post a Comment