Swantje Roersch | Gedanken
1
archive,paged,category,category-gedanken,category-1,paged-5,category-paged-5,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Der Hirsch, dem keine Zeit zum Röhren blieb

Das war wohl ein Satz mit X. Statt eines riesigen Updates und einer Flut von Infos, Anregungen und Ideen, gab’s nur warten für euch.

Mein Studium und die Fahrt dorthin halten mich ganz schön auf Trab und die neue Wohnung braucht auch ihre Pflege (zu dem ganzen Kram später) – doch jetzt hoffe ich in meinen Semesterferien den ein oder anderen Artikel für euch überzuhaben.

0

Das Non-PLUS-Ultra: Emmaplus

image

Bevor ich von den neusten Ereignissen berichte, muss ich noch einen kleinen Nachtrag machen. Ich arbeite nämlich nicht nur bei der TraumGmbh sondern auch bei einem kleinen Feinkostgeschäft direkt um die Ecke. Emmaplus heißt das Ganze. Emmaplus ist eine Art „Tochtergeschäft“ und gehört zu dem Weinladen Marxenwein, der direkt neben Emmaplus zu finden ist.

Es ist ein liebevoll gestalteter kleiner Emmaladen, in dem man sich gut und gerne auch mal setzen kann. Wenn ihr also mal etwas besonders kulinarisches sucht, so findet ihr von der Käse und Wursttheke über Stullen und jegliche Sorten von Kaffeegetränken sowie auch den feinen Bohnen, aus denen sie bestehen, bis hin zu Ölen, Nudeln, Senf, Marmeladen… ach was erzähle ich, kommt doch einfach vorbei.

Hier geht’s zu Emma!

1

Aufruf an alle guten Seelen

Also, jetzt muss ich doch noch mal einen Apell auf euch loslassen!

Es geht um Folgendes: Auf dieser Welt sterben viel zu viele Menschen, die gar nicht sterben müssten. Das klingt fürchterlich dramatisch jetzt – ist es auch. Und das unglaublichste daran ist: Ihr könnt es verhindern. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten Gutes zu tun. Sofern ihr volljährig seid und einen Körper habt, der mehr oder weniger gut in Schuss ist, kommen da die verschiedensten Möglichkeiten in Frage (Anklicken der einzelnen Themen leitet euch zur jeweiligen Homepage):

Die Organspende
Die Knochenmarkspende
Die Plasmaspende

Das sind nur drei von mehren Möglichkeiten. Tut nicht weh, es gibt in manchen Fällen sogar Geld und man rettet wirklich anderen Menschen das Leben! Und wenn ihr doch dagegen seid, könnt ihr auch immer noch monetäre Spenden tätigen!

Denkt mal drüber nach…

0

Der Traum von der TraumGmbH

http://www.salsalemania.de/salsa-clubs/kiel/traum-gmbh/traumfabrik.jpg

Ja.. und auch bei meinen Jobs hat sich was getan. Ich arbeite sonntagmorgens nun immer in der Traum Fabrik beim Frühstücksbuffet. Da werden Pfannkuchen gebacken, Rührei gemacht und Speck gebrutzelt und… ab 6.00 morgens das Buffet vorbereitet. Auch wenn ich kein Problem damit habe (zumindest bis jetzt noch nicht): Das ist wirklich nichts für Langschläfer! Dafür aber das Frühstück. Dieses könnt ihr euch jeden Sonntag von 10.00 bis 13.00 reinziehen und mich bei der Arbeit besuchen.

Weitere Infos findet ihr auch auf der Internetseite der Trauma:

Traum GmbH

 

0

Das Mega-Update 8.0

Ja, ja, … August, wie die Zeit vergeht. Da freut man sich gerade noch über seinen Abschluss und „Schwupsdiewups“ ist der ganze Abi-Volljährigkeits-Neue-Wohnungs-Tausend-Nebenjobs-Studium-fängt-bald-an-Trubel auch schon wieder um – oder man befindet sich eben mitten drin. Ein wahrer Triathlon aus den Gängen zu irgendwelchen Ämtern oder Instituten, dem Arrangieren von neuen Möbeln oder gleich ganzen Küchen und gleichermaßen dem Nachbereiten des 08. Augusts und seinen Folgeerscheinungen und dem Vorbereiten meiner bald beginnenden Verwandlung von der Schülerin zur hoffentlich erfolgreichen Kommunikationsdesignerin.

Nun, wie auch immer: Es ist eine ereignisreiche (und wie hat irgendein schlauer Mensch mal gesagt?) wohl auch erfahrungsgeschwängerte Zeit, die dieser Marathon produziert. Und eben jener Marathon wird sich wahrscheinlich auch hier im Blog wiederspiegeln – so die Prognosen der Autorin.
Los geht’s! 🙂

0

Neues Heim, Glück allein?!

Das hätte ich fast vergessen! Das wohl noch aktuellere Thema ist ja dann doch wohl unsere derzeitige Wohnungssuche. Und: es wird nicht im Hamburg gesucht, sondern – wie könnt’s auch anders sein bei diesem erfolgreichen, talentierten, gutaussehendem… na ihr wisst schon, bei diesem Handballspieler eben – wir bleiben in Kiel. Jedenfalls, wie es derzeitig aussieht, und ich nehme täglich die Pilgerfahrt nach Wandsbek auf mich.

So weit dazu. Allerdings werden wir trotzdem neue vier Wände zu schnuppern bekommen – vorausgesetzt dem, wir finden unsere Traumwohnung. Es scheint fast wie die Suche nach einem Mann – der typische Kindheitstraum vom Prinzen und vom Schloss. Ein Lusftschloss. Wenn man den Prinzen allerdings schon hat – da kann ich mich wohl glücklich schätzen – wird das Schloss nur noch ein Klacks! Also wohl auf, es geht weiter. Und es soll nicht – wie es sich für eine Prinzessin gehört – der Schlossgarten, sondern viel mehr die Ecke Südfriedhof oder Schreventeich werden. Für Anregungen und Tipps habe ich ein unglaublich offenes Ohr. Wenn ihr keine habt – nun, dann müsst oder viel besser dürft ihr wohl als Entschädigung beim Umzug mithelfen.

Bis dahin seht ihr mich am Telefon, bei Besichtigungen, auf Möbelsuche und am „Schnäppchen schlagen“!

1

A(U)STrein das Ganze! – Update 0.7

Hey, ihr Lieben! Hier gibt’s noch mal das Aktuellste des Aktuellsten.

Meine neue aber auch sehr kurzweilige Errungenschaft: der Aushilfejob in der Boutique AUST. Neu, weil ich erst seit letzter Woche das Vergnügen habe, und kurzweilig, weil ich diesen Job während des Studiums zeitliche nicht wahrnehmen werden kann (da spielen die Öffnungszeiten der Holstenstraße nicht mit). Wo wir gerade dabei sind, muss ich dann auch gleich mal einen dicken, fetten Irrtum klären: ES HEIßT NICHT MEHR URSULA AUST! Und das schon seit 15 Jahren nicht mehr. Ein italienisches Flair ist eingezogen: Collezione d‘ Italia (nein, nicht Calzone – wir sind hier nicht im Restaurant), was so viel heißt wie „italienische Kollektion“. Außerdem wurde vor drei Jahren auch die Filialie „Holstenstraße“, in der ich jetzt arbeite, umdesignt in den Shabby-Look. Also wenn überhaupt: Holstenstraße 34-36!

Also kommt mich doch mal besuchen (ist auch viel runtergsetzt im Moment). Bis dann!

Zur Website von AUST Fashion

0

Vita-Update 0.6

So, mal sehen, dass wir ab und zu auch mal wegkommen von den künstlerischen Ergüssen.

Im Moment ist mein Leben zugleich von Spannung und Entspannung bestimmt – ja, die Mischung machts. Wundervoll. Wie die Harmonie von Antagonist und Agonist in einem Muskel. Die Entspannung sieht dabei folgendermaßen aus: Dänemark (past), Kieler Woche (present), und Türkei (future). Speisen, pennen, Alkohol = Spa :). Die Spannung hingegen ist das Warten auf zukünftige Dinge, die da kommen, mein Bemühen um kleine Jobs und ein Stipendium und die Vorfreude auf mein Studium an der KW. Ja, ich befinde mich zwischen zwei Stühlen. Aber auch der Podex braucht mal ein wenig frische Luft.

In diesem Sinne: Runter von der Couch und bis dann!

1

Ist das Kunst oder kann das weg?

Ach ja, und da ich ja jetzt bald nicht mehr das HGG besuche gibt’s noch mal für jeden, der unbedingt was zu meiner neuen Schule hören/lesen/sehen will hier den Link zur entsprechenden Website:

Kunstschule Wandsbek

An der Schule werde ich über 6 Semester meinen Bachelor in Kommunikationsdesign machen.

2

Aufgepasst: Stilvoll!

http://demandware.edgesuite.net/aagd_prd/on/demandware.static/Sites-ButlersDE-Site/Sites-BUTLERS_Classification/default/v1336646474975/productImages/prodSetlarge/GeschirrSERIEN%20756x241/MRS_WINTERBOTTOMS_756x214.jpg

Dieses Bild zeigt meine neuen Lieblinge! Ich bin seit neustem den Keramik-Aufbewahrungssystemen verfallen. Und auch wenn sie – ja, da gebe ich euch recht – wirklich ein wenig unpraktisch sind, was die Faktoren Einstauben und Platzverbrauch angeht, so haben sie doch mein Herz gewonnen. Und auch wenn ich keine Müslischüssel brauche wo „Cereals“ draufsteht, so sind doch Dosen für Zucker, Reis, Kekse und CO. wirklich cool!

Vielleicht wird diese Utopie bald Wirklichkeit!

Und die Dinger gibt’s in dem Shop, der mir ebenso ans Herz gewachsen ist:

Hier geht’s zu meiner neuen Schnappsidee von BUTLERS!

1