Swantje Roersch | Jack
130
archive,tag,tag-jack,tag-130,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Jack is back!

Ja, ihr Lieben, ich kündigte ja bereits seine Rückkehr an (siehe mein erster Artikel über Jack). Ihr könnt jetzt meinen Schaffensprozess und somit die Schöpfung von Jack nachvollziehen und seine erste lebendige Pose bewundern, in der ihm von mir Leben eingehaucht wurde.

Sie ist für mich die klare Übersetzung davon, dass die Wasser tragenden Besen aus Goethes Meisterwerk Schnee von gestern sind. Heute gibt es statt Besen Staubsauger und es heißt: Mensch vs. Technik.

Man darf gespannt sein, wie der kleine Mann sich gegen das monströse Ungeheuer aus Stahl schlägt, und hoffen, dass aus dem kleinen Jack doch irgendwann noch ein ganz großer wird.

1

Hat der alte Hexenmeister, sich doch einmal wegbegeben…

… und nun sollen seine Geister
auch nach meinem Willen leben.

So beginnt Goethes Meisterwerk „Der Zauberlehrling“. Viele assoziieren damit aber wohl auch die illustrative und musikalische Umsetzung Disneys, in der Micky Maus sich mit den tollwütigen Besen herumschlägt. Auch als neumodischer Rap wurde er von einer Jugendgruppe aufgenommen (auch zu hören in KeinOhrHase).

Ich sammle Uni bedingt gerade erste Erfahrungen mit einem Grafiktablett und habe den Zauberlehrling mal ganz anders inszeniert. Eine Figur ist geboren und der erste Schritt zu ganz neuen Möglichkeiten ist getan! Von Jack, dem Zauberlehrling, werdet ihr in den kommenden Wochen noch einiges hören!

1