Die Marke STARK gehört dem Food-Start-Up Purefood aus Hamburg an und vertreibt natürliche Leckereien mit sozialer Mission – mittlerweile komplett vegan. Der Fokus liegt dabei auf funktionalen Lebensmitteln im Sportbereich.
Seit Mitte 2015 begleite ich die Marke nun schon (damals noch IWICE). Auch während und nach dem Rebranding 2017 betreute ich ihre Evolution und formte gemeinsam mit den Gründer*innen eine ganzheitliche Identität.

Meine Arbeit mit der Marke umfasst von Markenstrategie über die Corporate Identity und Print-Materialien ein breites Spektrum bis hin zu Messeausstattung und Online-Auftritt. Die langfristige Zusammenarbeit ermöglicht mir ein multimediales Arbeiten in der Breite wie auch in der Tiefe.

Kompetenzen

Markenstrategie, Corporate Identity, Packaging, POS, Webdesign, Messe

Weitere Links

Website 
Artikel

Jahr

2020

Während der Transformation der Marke IWICE 2017 entwickelte und schärfte ich gemeinsam mit den beiden Gründer*innen ein neues Markenkonzept für die Marke, welche von da an unter dem Namen STARK weiter lebte.

Die gestalterische Konsistenz der Marke liegt ihrem Wiedererkennungswert zu Grunde. Um STARK als längerfristige Lieblingsmarke für die Menschen seiner Zielgruppe zu gewinnen, war es wichtig, eine klare visuelle Sprache zu finden und zu erhalten.

Vom Logo über die Packagings bis hin zu Web- und Messeauftritt entstand dafür ein Design, welches die sportlich orientierte Marke in ein frisches dynamisches Gewand kleidet.

Über die Jahre gestaltete ich über 30 Packagings für STARK – für den Online- wie auch den Einzelhandel. Von fruchtig bis cremig zieren die Produkte frische Farben und Zutaten. Räumliche Tiefe und dynamische Elemente sind dabei nicht nur Teil der Gestaltungsgrundlage, sondern sollen auch die Energie und Anziehungskraft des Produktes unterstützen.

Um die »Spielregeln« der Marke festzulegen und zu kommunizieren, brauchte es ab einem gewissen Stadium einen Style Guide für die Marke STARK. Er ermöglicht durch Überblick, Struktur und Dokumentation die gestalterische Konsistent der Marke.

Für diese Zwecke entstand ein digitaler 50-seitiger Leitfaden, in welchem ich Inhalts bezogene Gestaltungsgrundsätze, Regeln, Elemente und Beispiel-Layouts der Marke festgehalten habe.

Zu der ganzheitlichen Betreuung der Marke gehörten auch die Gestaltung des Point of Sales sowie Messe- und Webauftritt. Neben Displays, Supermarkt- und Vertriebsausstattung entstanden so Teile eines Messekonzeptes sowie ein Online-Auftritt (mittlerweile ist dieser überarbeitet worden).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. #keksekeksekekse Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen